Coll de Merolla

2 thoughts on “Coll de Merolla

  1. Schöne Seite! Seit 3 Jahren den Führerschein und so viele Länder bereist, echt sattelfest und hart im Schlafplaznehmen! Coll de Merolla ist die einzige Strecke, wo mir jemals der Magen rebellierte, vor den vielen Kurven – aber nicht nur mir. Von Berga aus kann man einige solcher Strecken fahren. Habe da mal ein paar zusammengestellt: http://www.keckl.de/bikebilder/Motorbike_Berga.pdf Die Straßen sind schöner, gepflegter und leerer als auf der Nordseite der Pyrenäen. Habe um 2000, damals noch mit einer Honda Pan European, mal angefangen, ein Fotoalbum Im internet zu machen: http://www.keckl.de/bikebilder/nbg2001.htm . Fahre inzwischen auch eine GS. Mein Sozius ist mir abhanden gekommen, da brauche ich keinen große Reisemaschnie mehr und darf auch mal Schotter fahren. Immer eine gute Fahrt wünscht: Georg

    • Danke Georg, tolle Tagestouren hast Du da! Mittlerweile habe ich den Führerschein vier Jahre und nächstes Jahr geht es hoffentlich mit weiteren tollen Reisen weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.